image

Die Deutschen Freiluftmeisterschaften in Wiesbaden läuten ein neues Zeitalter im Zuge der Zeitpläne ein. Denn erstmalig werden in einigen der Finalklassen deren Medaillen-Finals erst am Folgetag in einer eigens dafür vorgesehenen Arena ausgetragen, währenddessen die Qualifikationsrunden und Eliminations an einem separaten Standort geschossen werden. Dies betrifft vor allem im Olympischen Recurve die Klassen der Junioren m/w und der Damen und Herren. Die Finals der Jugend m/w sowie die Compound-Damen und -Herren schießen zwar auch ihre Finals in der separaten Finalarena am Bowling Green, brauchen aber wenigstens ihren Wettkampf nicht auf mehrere Tage aufteilen.

>>> Limitzahlen DM-WA Freiluft-2018 (Stand: 19.07.2018)
>>> Informationen mit Zeitplan und Wettkampfstätten

Weitere Informationen:
>>> Teilnehmerliste (Stand: 20.07.2018)
>>> Startliste (Stand: 20.07.2018)
>>> Ausschreibung DM-WA Freiluft-2018

Die Ergebnisse finden Sie nach Abschluss der Wettbewerbe wie immer bei uns in der Rubrik [Ergebnisse DM]

Zum Seitenanfang